Prägung

In den Fußstapfen des Genies

Leidenschaft, Wissen, Beobachtungs- und Forschungsgabe, natürliche Exklusivität, angeborene Neugier und Neigung zur Exzellenz : Alles, was wir vom Genie geerbt haben, lebt heute jeden Tag im Weinberg, in den Handgriffen, in der Arbeit der Männer und Frauen unseres Unternehmens weiter. Wir bewegen uns in den Fußstapfen des Genies. Sein prägender Einfluss ist erkennbar. Sein prägender Einfluss ist einzigartig.

Neugierig wie Leonardo

Unser Produktionssitz befindet sich in Vinci. Seit Jahren bemühen wir uns um die Wiederentdeckung, die Wiederherstellung und die Fortführung der ganzen, von Leonardo da Vinci im Bereich der Weinkunde begonnenen wissenschaftlichen Forschung. Wir wollen dadurch eine moderne und aktualisierte Version seiner Weinherstellungsmethode ins Leben zu rufen, die heute zur Erzeugung hervorragender Weine mit der Marke Cantine Leonardo da Vinci verwendet wird. Wir sind ein Zusammenschluss italienischer Kellereien, die die Geschichte und die herausragenden Weine jedes Territoriums aufwerten möchten; dies durch eine moderne Kombination aus önologischen Projekten, Kultur sowie gutem Essen und Trinken, um jeden Tag etwas vom Genie des Weins erzählen zu können.

Prägung: Auf den Spuren des Genies
Prägung: Auf den Spuren des Genies
Mappa
Da Vinci i Capolavori

Die Pflege der Zeit

Diese Jahrhunderte alte Prägung wirkt nährend für die Weinberge der Villa da Vinci, die hinsichtlich Hangexposition, Bodenbeschaffenheit und Sorgfalt beim Anbau schon immer zu den besten der Weinregion von Vinci und Montalbano gehörten. Der Boden ist ein wertvoller Verbündeter auf dem Weg zum Erreichen hervorragender Ernteergebnisse: Vor 4 Millionen Jahren lag das Gebiet unserer Rebberge unter dem Meeresspiegel. Auf Spaziergängen durch die Weinberge kann man noch heute wunderschöne Fossilien finden. Der Boden enthält folglich viele Mineralstoffe, Substanzen, die sich positiv auf das Wachstum der wichtigsten Rebsorte des Gebiets auswirken, den Sangiovese. Die Cantine Leonardo da Vinci begannen das Programm zur Anpflanzung hoch spezialisierter Weinberge 1995 mit den ersten drei Hektaren in Villa da Vinci und erweitern es jährlich.

Eine Forschungsarbeit, die sich von Leonardos Studien zur Önologie inspirieren lässt.

Prägung: Auf den Spuren des Genies
Prägung: Auf den Spuren des Genies
Da Vinci i Capolavori

In natürlicher Entwicklung

Leonardo da Vincis Beobachtungen und Ziele, die unser aus Technikern, Agronomen und Önologen bestehendes Team wieder aufnahm, waren niemals statisch und definitiv. Die fortlaufende Suche nach der Perfektion und die neuen Weinbaumethoden führten uns zu einer Neuinterpretation und Ergänzung der Abhandlungen des Genies und zur Weiterführung von Leonardos Bemühungen, einen möglichst „göttlichen Rebensaft“ zu erhalten.